Platz des Handwerks + Slogan
HWK Schwaben

Ihre HWK für ein starkes Handwerk

Wir sind stolz auf das Handwerk in der Region Schwaben. Unser zentraler Auftrag als HWK Schwaben ist es, alles dafür zu tun, dass das gesamte Handwerk in Schwaben stark bleibt bzw. stärker wird. Wir sind die zentralen Vordenker, Dienstleister und Interessensvertreter für ein starkes Handwerk.



Aufgaben und Organisation der HWK Schwaben



Die HWK Schwaben ist Sprachrohr der rund 30.000 schwäbischen Handwerksbetriebe und deren rund 147.000 Beschäftigten, darunter etwa 11.000 Auszubildende. Als Körperschaft des öffentlichen Rechts erfüllt die HWK Schwaben eine Vielzahl von hoheitlichen Aufgaben z.B. in der Berufsausbildung und Prüfungsorganisation. Gegenüber Politik und Öffentlichkeit setzen wir uns für eine schlagkräftige Interessenvertretung ein und verstehen uns als Dienstleister für unsere Mitglieder mit einem breiten Spektrum an Bildungs- und Beratungsangeboten. Mehr lesen...



Dieser Inhalt wird Ihnen aufgrund Ihrer aktuellen Datenschutzeinstellung nicht angezeigt. Bitte stimmen Sie den externen Medien in den Cookie-Einstellungen zu, um den Inhalt sehen zu können.



Wagner Rauch
HWK Schwaben





Hauptamt und Ehrenamt bilden die Doppelspitze der HWK Schwaben. Präsident Hans-Peter Rauch vertritt die Handwerkskammer gemeinsam mit dem Hauptgeschäftsführer Ulrich Wagner nach außen. Die Tagesgeschäfte leiten der Hauptgeschäftsführer und seine beiden Stellvertreter; sie setzen die Richtlinien von Vollversammlung und Vorstand um.





Rund 230 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind an neun Standorten in Schwaben tätig. Hauptsitz ist Augsburg. Die Aufgaben der HWK Schwaben werden in vier Geschäftsbereichen gebündelt und umgesetzt (Organigramm).

Unser Leitbild gibt Auskunft über unser Selbstverständnis. Verantwortungsbewusst, wertvoll, handwerkskompetent, wirtschaftlich, kooperativ, wertschätzend und vorbildlich - so lauten unsere Grundsätze. Sie schließen den Gedanken der Nachhaltigkeit mit ein und geben Orientierung für unser tägliches Handeln.

Menschen Scherenschnitt
Stillfx - Fotolia



Hauptgeschäftsführung der HWK Schwaben

Kailing Alfred

Stv. Hauptgeschäftsführer
Dipl. Ing. Alfred Kailing

Ulrich Wagner

Hauptgeschäftsführer
Dipl. oec. Ulrich Wagner

Volker-Zimmermann-2

Stv. Hauptgeschäftsführer
Ass. jur. Volker Zimmermann



Downloads



Handwerksorganisationen



Die Organisation des Handwerks fußt auf zwei Säulen: Handwerkskammern und Innungen. Die bundesweit 53 Handwerkskammern stellen die gesetzliche Vertretung aller Handwerksbetriebe und deren Beschäftigten dar. Für jeden Handwerksbetrieb besteht eine Pflichtmitgliedschaft. Die Innungen vertreten vor allem berufsspezifische Belange ihrer Mitgliedsbetriebe und wirken bei der Ausbildung mit. Die Mitgliedschaft in der Innung ist freiwillig. Alle Innungen einer Stadt, eines Landkreises oder einer bestimmten Region bilden zusammen eine Kreishandwerkerschaft.

Sowohl bei den Innungen als auch bei den Handwerkskammern gibt es Zusammenschlüsse auf Landes- und Bundesebene, z.B. den Bayerischen Handwerkstag (BHT) oder den Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH) in Berlin. Mehr lesen...  

 

Weiterführende Themen